„St. Pölten ist der Ironman-70.3-Gipfel“

Ameke, 5. März 2015. „Der IRONMAN 70.3 St. Pölten liefert mir ganzjährig so viel Motivation, dass ich auch meine 33. Triathlonsaison mit einem gesunden „Kribbeln im Bauch“ angehen werde.“ Warum Hermann Aschwer gerade in „seinem Wohnzimmer“ St. Pölten sein 100. Rennen bestreiten will, erzählt Aschwer auf der Homepage des Ironman-Veranstalters WTC: eu.ironman.com/de-at/triathlon/events/emea/ironman-70-3/st-poelten/news/hermann-aschwer.aspx#ixzz3TFvlNcsb.

Der Startschuss zum diesem traditionellen IRONMAN findet bereits am 18. April 2015 im Rahmen eines Kick-Off Wochenendes statt. Hier plant das Österreichisches Fernsehen ORF im Zuge seiner jährlichen Berichterstattung über den IRONMAN 70.3 St. Pölten, Hermann bei der Radausfahrt über einen Teil der Originalstrecke und bei dem Chin-min-Frühjahrslauf zu begleiten. Bettina Zarth